AngeboteÜbersicht

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen (Joh. 6,37)

Menümobile menu

Neue Konzertreihe in der Auferstehungskirche Arheilgen
Messeler Straße 31
ww.musik-arheilgen.de

7 Konzerte von Januar bis Juli 2022: Solokantaten von J.S. Bach und Christoph Graupner mit Reflexionen

Zwischen der doppelten Aufführung derselben Kantate bieten die Konzerte eine Reflexion. Diese soll eine Brücke vom Barocktext in die Gegenwart schlagen und einen weiteren Zugang zum Werk eröffnen. Zeitgenoss:innen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund reagieren auf die Musik von Graupner und Bach, greifen Stichworte aus dem Kantatentext auf und verbinden sie mit ihrer eigenen Denk- und Erfahrungswelt. 

Das erste Konzert am 30. Januar beginnt mit der Kantate "Ich bin in mir vergnügt" (BWV 204) von J. S. Bach für Sopran, Traversflöte, 2 Oboen und Streicher.  Der Konzertablauf wird in jedem der Konzerte gleichbleibend sein: Einführung in die Musik - Erste Aufführung der Kantate - reflexion über den Kantatentext - Zweite Aufführung der Kantate. Referentin der reflexion am 30. Januar ist Frau Dr. Melanie Beiner, Dezernentin für kirchliche Dienste der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Ausführende sind Cornelia Samuelis_Sopran und das Main Barock Orchester Frankfurt. Die Leitung hat Burkhard Engelke.

Download Programmheft

Karten: 20,- €. Vorverkauf über www.musik-arheilgen.de/veranstaltungen  oder ab 16 Uhr an der Abendkasse

Veranstalter:

Burkhard Engelke
Dekanatskantor
Tel.: 06151 – 6276215
Email: mail@musik-arheilgen.de
www.musik-arheilgen.de 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top