AngeboteÜbersicht

Du bist ein Gott, der mich sieht (Genesis 16,13)

Menümobile menu

Indochina - Begegnung von Nord nach Süd

©TOUR MIT SCHANZWeltnaturerbestätte Halong-Bucht

Eine 18-tägige Bildungsreise nach Indochina bietet die Evangelische Erwachsenenbildung Darmstadt vom 18. Mai bis 4. Juni 2023 an. Die Reiseleiter Ingo Mörl und Peter Bender besuchen mit der Gruppe weltberühmte Kulturgüter in Vietnam, Kambodscha und Laos. Zeit eingeplant ist auch für Begegnung und Austausch mit der einheimischen Bevölkerung. Ein Info-Abend wird am 3. Februar in Nieder-Ramstadt angeboten.

Bildergalerie

(c) tour mit schanz

INDOCHINA - Vietnam, Kambodscha, Laos

Reise der Evangelischen Erwachsenenbildung vom 18. Mai bis 4. Juni 2023

Die Reisegruppe besichtigt nicht nur  Kulturgüter wie die weltberühmten Tempelanlagen der Khmer in Angkor Wat (Kambodscha) oder Naturschätze wie das Mekong-Delta, die UNESCO-Weltnaturerbestätte Halong-Bucht an der vietnamesischen Küste oder die Metropolen Hanoi und Ho-chi-Minh-Stadt, das frühere Saigon. Zeit eingeplant ist auch für Begegnung und Austausch mit der einheimischen Bevölkerung: der Besuch von Handwerksbetrieben, Märkten und einem Öko-Dorf dienen dazu. Die Teilnehmenden bekommen Einblicke in die faszinierende Geschichte und vielfältige Kultur der drei Länder Vietnam, Kambodscha und Laos, beschäftigen sich aber auch mit den politischen und gesellschaftlichen Folgen des zweiten Indochinakriegs.

Veranstalter ist TOUR MIT SCHANZ. Im Reisepreis enthalten sind sämtliche Flüge, 15 Übernachtungen in sehr guten, zentralen 3-, 4- und 5-Sterne Hotels, ein komfortabler, klimatisierter Reisebus, sehr gute deutschsprachige Reiseleitung, Eintritte und Honorare. Reisepreis ab 3.270 € pro Person. Das detaillierte Reiseprogramm finden Sie in der rechten Spalte zum Download.

 

Einen Informationsabend für Interessierte bietet das Dekanat am Freitag, 3. Februar 2023, um 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in  Nieder-Ramstadt (Schillerstr. 15) an. Es wird um Anmeldung für diesen Info-Abend bei Bildungsreferent Ingo Mörl (Tel. 06154/6943-37 o. 0179 -599 85 71) gebeten. Ingo Mörl und Peter Bender (Tel. 0171-366 24 02) stehen auch für Fragen zu den Rahmenbedingungen dieser Bildungsreise zur Verfügung.

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top