AngeboteÜbersicht

Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe (1.Kor 16,14)

Menümobile menu

Predigtvorgespräch mit Sven Sabary

Der stellvertretende Dekan Sven Sabary lädt zu einem Gesprächsabend über die biblische Geschichte des verlorenen Sohns am 5. Juni ein. Es dient auch zur Predigtvorbereitung seines Gottesdienstes, den er am 16. Juni in der Philippuskirche im Ökumenischen Gemeindezentrum Kranichstein hält.

Der verlorene Sohn (Lukas 15)
Gesprächsabend am 5. Juni mit stv. Dekan Sven Sabary als Predigt-Vorbereitung für den Gottesdienst am 16. Juni

Übergemeindliche Pfarrdienste umfassen einen Predigtauftrag. Sven Sabary ist als stellvertretender Dekan unter anderem für Seelsorge, Diakonie, Ökumene und das interreligiöse Gespräch zuständig. So wählte er das Ökumenische Gemeindezentrum in Darmstadt-Kranichstein als Ort seiner regelmäßigen Gottesdienste aus.

Den jeweils vorgeschlagenen Predigttext liest und bespricht er einige Tage vorher mit Interessierten. Jede und jeder ist dazu herzlich eingeladen. Bibelkenntniss sind nicht nötig, aber Interesse.

Das nächste Mal geht es um die Geschichte vom verlorenen Sohn (Lukasevangelium, Kapitel 15).
Was bewirkt diese Geschichte in mir? Was/Wen habe ich schon verloren? Was/wen würde ich gern wiederfinden? Ist der Vater des sogenannten verlorenen Sohns ungerecht? Was hat diese Geschichte für eine Bedeutung für mein Leben und meine Beziehung zu Gott? Um diese und andere Fragen soll es in dem Predigtvorgespräch gehen.

Das Vorbereitungsgespräch findet statt am Mittwoch, 5. Juni, um 20 Uhr im Kaminraum (Gemeindebibliothek) der Evangelischen Philippus-Kirchengemeinde des Ökumenischen Gemeindezentrums in Darmstadt-Kranichstein, Bartningstraße 42, 64289 Darmstadt, statt.

Der Gottesdienst wird in der dortigen Philippuskirche am Sonntag, den 16. Juni 2024 um 11.30 Uhr gefeiert.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top