AngeboteÜbersicht

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen (Joh. 6,37)

Menümobile menu

Krieg ums Klima? Globale Krise als Konfliktursache

Kurs-Nr.: , 01.06.2022, Zoomkonferenz

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 01. 06. 2022 19:00 – 21:00 Uhr

Ort , Zuhause, 64283 Zoomkonferenz

Kosten um Spenden wird gebeten

Links

Politik und Gesellschaft

Vortrag / Gespräch mit Prof. Dr. Jürgen Scheffran, Prof. für Klimawandel und Sicherheit, Hamburg

Die globale Erwärmung beeinflusst menschliche Sicherheit und soziale Stabilität in vielfältiger Weise, z. B. durch Wasser- und Nahrungsprobleme, Wetterextreme und Vertreibung. Die Klimakrise kann soziale, kommunale, ethnische und geostrategische Konflikte verschärfen, aber auch die Notwendigkeit zur Kooperation auf allen Ebenen forcieren. Die Forschung untersucht die Verflechtungen zwischen Klimarisiken und Konfliktrisiken, die sich in fragilen Gesellschaften mit niedrigen Entwicklungs- und Anpassungskapazitäten in einem Teufelskreis verstärken können. Integrierte Strategien zielen darauf, Gewaltspiralen und Krisendynamiken einzudämmen und positive Synergien aus Klimapolitik, nachhaltiger Entwicklung, Zusammenarbeit und Friedenssicherung im Rahmen einer System-Transformation herzustellen, die planetare Grenzen berücksichtigt.

Anmeldung bitte an: winfried.kaendler@ekhn.de, 06151-1362430

Der Link wird kurz vor der Veranstaltung zugeschickt.

Der Vortrag ist Teil der Reihe Klimakrise! Klimawende? Klimaschutzstrategien für die Zukunft des Darmstädter Netzwerks für politische Bildung (Evangelisches Dekanat Darmstadt, Volkshochschule Darmstadt, Katholisches Bildungszentrum nr30, AStA der Hochschule Darmstadt).

Details

Veranst. Darmstädter Netzwerk für politische Bildung

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail winfried.kaendler@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
to top